Heileurythmie

Was ist Heileurythmie?

Eurythmie, eine Bühnenkunst und ein Unterrichtsfach an der Waldorfschule, kann auch therapeutisch angewendet werden. Durch gezielte Bewegungen werden die Lebenskräfte des Kindes oder auch des Erwachsenen aktiviert, um konstitutionelle Einseitigkeiten auszugleichen; körperliche, seelische oder geistige Hindernisse zu überwinden; Geschicklichkeit und Ich-Kraft zu fördern und zu stärken; sowie die Heilungsprozesse von Krankheiten zu unterstützen. Sie gehört zu den Therapiemethoden der Anthroposophischen Medizin, die von Dr. Rudolf Steiner entwickelt wurden. Seit 1921 wurde sie in zunehmenden Maße in den verschiedensten Fachbereichen angewandt, weiter entwickelt sowie wissenschaftlich erforscht und dokumentiert.

Wie sieht das Verfahren aus?

Nach einem Vorgespräch machen wir einen festen wöchentlichen Termin aus, meist direkt im Anschluss an die Schule. Dieser nimmt in der Regel eine halbe Stunde ein. Ein Behandlungszyklus dauert 10 bis 14 Wochen. Bei älteren Kindern gebe ich Übungen mit, die sie alleine zu Hause machen sollen. Das betrifft dann täglich etwa 10 Minuten, meistens vor dem ins Bett gehen.

Sie bekommen eine Rechnung von mir, die Sie ggf. bei Ihrer Krankenkasse einreichen können.

Wer kann von der Heileurythmie profitieren?

Menschen mit:

  • Asthma
  • Bettnässen
  • Erinnerungsschwäche
  • Haltungsschwierigkeiten
  • Koordinationsschwierigkeiten
  • Trägheit oder Überaktivität
  • Unklarheiten, welche Hand dominant ist
  • Schwierigkeiten mit Menarche
  • Verstopfung, Blähungen und andere Verdauungsstörungen
  • Zwangsstörungen ...

...unter vielem anderen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.berufsverband-heileurythmie.de.

Wer macht das an der Michaeli Schule?

Hilary Vogt, hilaryhafner@gmail.com.
Eurythmiediplom von Eurythmy Spring Valley, 1997 (von der Sektion für Redende und Musizierende Künste am Goetheanum anerkannt)
Heileurythmiediplom von Therapeutic Eurythmy Training of North America, 2013 (von der Medizinischen Sektion am Goetheanum anerkannt)

Bei Fragen oder, um im gemeinsamen Gespräch herauszufinden, ob Heileurythmie für Ihr Kind hilfreich sein kann, nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf.