Der Offene Ganztagesbereich der Michaeli Schule Köln

Im offenen Ganztag (kurz OGTS) betreuen wir zurzeit Schülerinnen und Schüler der Klasse 1 bis 6. Wir bieten ein gutes, warmes Mittagessen an: vegetarisch und größtenteils in Bioqualität.

Der Tag der Kinder:

Offene Ganztagesbereich 1In unserem Tagesablauf gibt es von 11.45 bis 15 Uhr eine feste Kernzeit, in der die Kinder stets mit den gleichen Bezugspersonen zusammen sind. Jede Klasse hat zwei vertraute Ansprechpartner. Das gibt den Kindern Sicherheit und Vertrauen. Unsere pädagogischen Fachkräfte empfangen die Kinder direkt nach Unterrichtsende und begleiten eine kurze Spiel- und Bewegungspause. Dann essen sie mit mit den Kindern, lesen ihnen vor, räumen mit ihnen auf und begleiten und unterstützen sie bei den Hausaufgaben.

Offene Ganztagesbereich 2Ab 14 bis etwa 16 Uhr ist freie Spielzeit und Raum für Arbeitsgruppen, welche die Kinder an bestimmten Tagen frei wählen können. Auch diese AGs werden von den vertrauten Bezugspersonen angeboten. Zur Auswahl stehen zur Zeit Kerzen ziehen, Basteln nach Jahreszeit, Bewegungsspiele, Papier schöpfen, Pflanzen und Pflege von Blumen auf dem Schulhof sowie wechselnde Angebote.

Der Tagesablauf wird natürlich auch strukturiert durch die Stundenpläne der Kinder, durch das gemeinsame Essen und durch die Räumlichkeiten. Wichtig ist uns und – wie sich in Gesprächen mit den Schülern zeigte –, auch den Kindern genügend Zeit für freies, ungeplantes Spielen.

Offene Ganztagesbereich 3Als Räumlichkeiten stehen uns zwei OGTS-Räume im Flur der Klassen 1 - 3 sowie deren Nebenräume zur Verfügung. Einen Werkraum können wir ebenfalls nutzen. Draußen haben wir den Pausenhof mit Sandkasten (und nach den Osterferien 2017 auch Klettermöglichkeiten) sowie die Freifläche für Tischtennis und Ballspiele. Die Nähe des Volksgartens bietet zudem die Möglichkeit, mit den Kinder in die Natur zu gehen.

Das Team der pädagogischen Mitarbeiter/innen besteht aus vier Halbtags- und drei Teilzeit-Kräften.