Personalpflege / Team-Supervision

Die Michaeli Schule sucht ab sofort eine(n)

Mitarbeiter(in) für die Personalpflege / Team-Supervision

in Teilzeit (ca. 8-10 Wochenstunden).

Die Michaeli Schule ist eine einzügige Freie Waldorfschule in der Kölner Südstadt. Sie ist eine inklusiv arbeitende Schule mit knapp 300 Schülerinnen und Schülern mit und ohne besonderen Förderbedarf in den Klassen 1 bis 12. Entsprechend ihrem Schulkonzept arbeiten zwei gleichberechtigte Lehrer im Team in einer Klasse mit etwa 25 Kindern bzw. unterrichten alleine in kleineren Lerngruppen. In der offenen Ganztagsschule werden SchülerInnen und Schüler bis zur 6. Klasse, ebenfalls in Teams, betreut. Insgesamt arbeiten an der Michaeli Schule etwa 60 Menschen, davon 40 im Lehrerkollegium, 9 im offenen Ganztag.

Die Schule wird in Verwaltungsfragen geleitet durch einen ehrenamtlichen Vorstand des Trägervereins bzw. durch die Geschäftsführung, in pädagogischen Fragen durch die Schulleitung. Die Schulleitung ist ein von den pädagogischen Mitarbeitern delegiertes Gremium mit max. fünf Mitgliedern. Personalfragen werden von Schulvorstand und Schulleitung gemeinsam verantwortet.

Die Zusammenarbeit in Teams, sowohl in der Schule als auch im offenen Ganztag, stellt die Pädagogen vor besondere Fragestellungen und auch Herausforderungen.

Die Aufgaben eines Mitarbeiters/einer Mitarbeitern in diesem personalpflegerischen Bereich umfassen u.a.:

  • Begleitung bei der Team-Findung und Team-Bildung
  • Team-Pflege, im ersten Jahr der Zusammenarbeit bis zu drei oder vier gemeinsame Sitzungen im Schuljahr, ggf. auch Hospitationen
  • Team-Supervision auf Anfrage oder aus eigener Beobachtung
  • Ansprechpartner in konfliktbehafteten Situationen einzelner Lehrer und pädagogischer Mitarbeiter, mit dem Ziel der Konfliktlösung
  • Enge Zusammenarbeit mit Schulleitung und Geschäftsführung
  • Bericht an Schulleitung und Schulvorstand (anonymisiert oder nach Absprache mit den Betroffenen oder gemeinsam mit den Betroffenen).

Wir wünschen uns Bewerber mit entsprechender fachlicher Qualifikation (z.B. Arbeitspsychologie, Coaching, Supervision, erfahrene Waldorfpädagogen oder Heilpädagogen mit Zusatzausbildung Gesprächsführung...). Wir freuen uns besonders, wenn Sie Kenntnisse der Waldorfpädagogik und der Führungsstruktur an Waldorfschulen mitbringen, mindestens sollten Sie jedoch schon mit selbstverwalteten Betrieben in Berührung gekommen sein.

Wir können uns die Zusammenarbeit im Angestelltenverhältnis, aber auch auf Honorarbasis vorstellen. Denkbar ist auch die Beschäftigung eines zweiköpfigen Berater-Teams.

Wir bieten Ihnen ein abwechslungsreiches Arbeitsgebiet, das insbesondere Team- und Einzelgespräche in den Räumen der Schule und Telefonate/E-Mails umfasst, sowie von Zeit zu Zeit auch Konferenzbesuche, Teilnahme an Kollegiumsfortbildungen und Hospitationen in Klassen. Die Arbeitszeiten fallen überwiegend in die Schulzeit sowie Schulferien-Randzeiten. Sie werden durch die jetzige Kollegin eingearbeitet. Eine externe Supervision kann nach Absprache in Anspruch genommen werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (gerne per E-Mail).

Michaeli Schule
Personalkreis z. Hd. Frau Nele Auschra
Vorgebirgswall 4-8
50677 Köln
Tel. 0221-923591-16
E-Mail: bewerbung@michaeli-schule-koeln.de

Informationen zum Datenschutz